Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Ichenhausen  |  E-Mail: info@vg-ichenhausen.de  |  Online: http://www.vg-ichenhausen.de

Erweiterung und Umbau der Kita Storchennest

An der städtischen Kindertagesstätte (KiTa) „Storchennest“ an der Annastraße in Ichenhausen ha-ben im Juli die Bauarbeiten begonnen.

Durch den steigenden Bedarf an Betreuungsplätz in Krippe und Kindergarten ist es „im Storchen-nest“ immer enger geworden. Es musste gehandelt werden. Der Anfang war der Kauf des Grundstü-ckes im Anschluss an den Garten des Storchennests. Dann ging es weiter mit den Planungen, Ge-nehmigungen und Zuschussanträgen. Die Stadt Ichenhausen baut nun die KiTa von derzeit drei Kindergarten- und einer Kinderkrippengruppe auf künftig fünf Kindergarten- und zwei Kinder-krippengruppen aus. Zudem werden im Bestand verschiedene Umbauten von Funktionsräumen vorgenommen und zur Schaffung der Barrierefreiheit ein Aufzug eingebaut. Zur Verbesserung der Abhol- und Bring-Situation werden getrennte Eingänge für Kindergarten- und Krippenbereich ge-schaffen und mehr Kfz-Stellplätze gebaut.

Bei voraussichtlichen Gesamtkosten in Höhe von ca. 4,1 Mio. € wurden der Stadt Ichenhausen vom Bund und Freistaat Bayern Zuschüsse in Höhe von insgesamt 1,84 Millionen Euro zugesagt.

 

Es ist folgender Bauablauf geplant:

 

Spatenstich war am 23. Juli.

Spatenstich Storchennest

Foto vom Spatenstich: Mihrican Sahin-Avar

 

Schema Storchennest

 

Vorbereitungsarbeiten zum Neubau der Gruppenräume des Kindergartens sowie Erdarbeiten wur-den im Juli und August 2020 durchgeführt. Mit dem Anbau der Kinderkrippe wurde ebenfalls Mitte August begonnen. Die Fertigstellung der Kinderkrippe und der dazugehörigen Parkplätze auf der Südseite wird für August 2021 erwartet. Die Fertigstellung der Außenanlagen auf der Nordseite und der Umzug der KiTa in die neuen Gruppenräume soll voraussichtlich im September 2021 erfolgen. Der Abschluss des Bestandsumbaus und somit der Gesamtmaßnahme ist für Mai 2022 vorgesehen.

Die Kinder sind jeden Tag gespannt, was auf der Baustelle alles passiert. Die Fenster der Gruppenräume und der kleine Außenbereich sind immer belegt von neugierigen, staunenden Kindern. Wer hat schon die Möglichkeit, so eine Großbaustelle hautnah in allen Schritten mit-erleben zu können?!

Kinder und Erzieherinnen freuen sich schon, wenn sie die neuen Räumlichkeiten beziehen können. Bis dahin ist von ihnen und den Eltern noch einige Geduld gefragt. Der Garten steht während der Baumaßnahme bis September 2021 nicht zur Verfügung, die bisher gewohnten Parkplätze sogar bis Mai 2022. Der neue nördliche Parkplatz wird ab September 2021 benutzbar sein.

Während der gesamten Baumaßnahme ist eine erhöhte Verkehrsbelastung durch Baufahrzeuge und das Bringen und Abholen der Kinder in den Bereichen

Annastraße, Von-Stain-Straße, Ludwigstraße und Gartenstraße zu erwarten.

Entsprechend wurden zu Beginn des Schul- bzw. KiTa-Jahres mehrere Halteverbote eingerichtet. Die betroffenen Eltern werden gebeten, auf dem nur 150 Meter entfernten, öffentlichen Parkplatz an der Annastraße am ehemaligen Sky-Areal, zwischen Küchen-studio und Steuerkanzlei, zu parken.

 

Bei Fragen zum Thema wenden Sie sich bitte an die

  • Leiterin der städtischen Kindertagesstätte „Storchennest“, Frau Elvira Mader, Tel.: 08223 / 5904, e-mail: storchennest@kita.ichenhausen.de

oder

  • die Stadtverwaltung Ichenhausen, Herrn Rainer Tomasini, Tel.: 08223/4005-37, e-mail: tomasini@vg-ichenhausen.de

 

drucken nach oben